Kultur- und Museumstag Arbon

Zum zweiten Mal haben die Arboner Museen und lokale Kulturschaffende die Köpfe zusammengesteckt. Das Ergebnis ist ein der Kultur- und Museumsstadt würdiges Programm. Die Gäste werden wie im letzten Jahr dazu aufgefordert, die vielfältige Kulturlandschaft in der Museumstadt am Bodensee in einem alten Saurer Postauto zu erkunden. Eigens dafür haben die Organisatoren sich einiges einfallen lassen und spannende Programmpunke für Gross und Klein erarbeitet. Nachdem an der Podiumsdiskussion die Frage geklärt wird, wie aus dem neuen kantonalen Historischen Museum ein grosser Wurf werden soll, gilt es, das nächste Postauto zu erwischen und sich auf Kulturreise durch die Stadt zu begeben. Vieleicht startet man als Erstes mit dem Erklimmen des Schlossturms, in dem man die Zeitfrauen hautnah erleben darf? Wie im Vorjahr ist für jeden etwas Passendes dabei. Führungen sind sowohl in der schönen Altstadt als auch in den drei Museen geplant. Für Gäste, welche sich lieber nicht an Termine binden möchten, bieten sich diverse Museumsbesuche an. Mit einem kurzen Blick auf das Programm lassen sich unzählige Highligts heraus kristallisieren - darunter auch spannende Erzählungen und Vorlesungen, welche den Tag zu was ganz Besonderem machen. Wenn man volljährig ist, kann man im MoMö Museum in Erfahrung bringen, was einen guten Schweizer Schnaps ausmacht. Sobald es dunkel wird, begrüssen musikalische Klänge die Gäste im Presswerk und in der Kunsthalle. Von morgens bis abends stehen die Türen mit interessanten Beiträgen offen. Die Organisatoren freuen sich auf viele interessierte Besucher/innen und wünschen jetzt schon viel Spass.

Fahrplan

Saurer Postauto

Hop-On - Hop-Off

Mit dem Kauf eines Museumseintritts kann man sich von 

10.30 – 23.30 Uhr mit einem der restaurierten Saurer Postautos entlang der Route chauffieren lassen und so entspannt die kulturelle Vielfalt der Stadt am Bodensee entdecken.

 

Route Postauto

- Saurer Museum am See

- Kunsthalle

- MoMö Museum

- Presswerk / Saurer Museum Depot

- SBB Bahnhof

- InfoCenter / Historisches Museum / 

  Storchenplatz

 
 

Covid-19

Schutz- und Hygienekonzept

Jeder Standort setzt ein eigenes auf den Betrieb abgestimmtes Hygiene- und Schutzkonzept zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie um.

Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt. In den Innenräumen und im Postauto gilt Maskenpflicht (ab 12 Jahre).

 

Um eine Nachverfolgung der Besucher in Bezug auf die ausserordentliche Lage rund um die Covid-19 Pandemie gewährleisten zu können, werden die Kontaktdaten der Besucher/innen registriert. Die Daten werden nicht für anderweitige Zwecke verwendet und nach 14 Tagen gelöscht.

 

Um sich optimal auf den Kultur- und Museumstag vorbereiten zu können empfehlen wir den Download der Mindful App bereits jetzt durchzuführen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!